Bodykey.de - Webservice aus Berlin von mm Online Service

Bodykey.de - Visualisierter Körper zur Auswahl von Behandlungswünschen

Oftmals können Patienten beim ersten Anamnese-Gespräch mit dem Arzt schon genau lokalisieren, wo ihnen etwas weh tut. Viele belesen sich vor dem ersten Arztbesuch auch zunächst im Internet, welche Krankheiten sich in einzelnen Körperregionen bilden können und welche Behandlungsoptionen es zur Diagnostik und Behandlung gibt.


Der Auftrag

Die Idee hinter dem Bodykey war es, Patienten mit körperlichen Beschwerden eine erste Orientierung zu bieten, welche Krankheiten sich hinter verschiedenen Symptomen verbergen können und welcher Facharzt der richtige Ansprechpartner ist. Dafür beauftragte uns die KSB Klinikberatung mit der Planung & Realisierung des sogenannten Bodykeys für das Internetportal krankenhaus.de, einer Visualisierung des menschlichen Körpers inkl. der einzelnen Körperregionen und Organe, über die Patienten schnell zu ihrem individuellen Beschwerdebild gelangen können.

Die Realisierung

In einer Grafik des menschlichen Körpers wies das Redaktionsteam den einzelnen Körperbereichen und Organen die entsprechenden Krankheiten zu. Jede Krankheit wird über die sogenannten ICD und OPS Codes, die im Medizincontrolling verwendet werden, definiert. Über die Definition mit ICD/OPS Codes ist es möglich, zu jedem Krankenhaus automatisch einen individuellen Bodykey zu erstellen. Realisiert wurde das System mit Javascript und einer umfangreichen Backendentwicklung für die Definition von Behandlungswünschen/Krankheiten.



Auch wenn mittlerweile verschiedene Kopien dieses Bodykeys im Netz existieren: Unser Modell ist das erste seiner Art gewesen.

  


 

Sie haben Fragen oder Wünsche?